wir für sierechtsgebieteservicedownloadskontaktlinks
   

MIETRECHT

Beim Mietvertrag, einem gegenseitigen schuldrechtlichen Vertrag, schuldet der Vermieter dem Mieter die Gebrauchsüberlassung einer Sache auf Zeit und der Mieter als Gegenleistung die vereinbarte Miete. Im Unterschied zu Kauf, Tausch und Schenkung, bei denen es um die Veräußerung eines Gegenstandes geht, ist die Miete wie Pacht und Leihe ein Gebrauchsüberlassungsvertrag.

Wir beraten und vertreten Sie gern bei der Errichtung von Mietverträgen, in Mietzins- und Räumungsstreitigkeiten sowie anderen mietrechtlichen Angelegenheiten.
Für eine Terminvereinbarung rufen Sie bitte +43 1 523 38 33.

 
   
design by www.diema.at